AD slot
advertising helps us grow

DOKU über internationales Geldsystem, Finanzkrise und Weltfinanzsystem: "End of the Road" | Deutsch

End Of The Road: How Money Became Worthless - Die Wall Street wird besetzt. Europa kollabiert in sich selbst. Überall auf der Welt sind die Menschen von Angst und Wut erfüllt, und eine Frage ist in aller Munde: Ist die Finanzkrise vorbei, oder steuern wir auf eine wirtschaftliche Katastrophe zu? End of the Road ist ein Dokumentarfilm, der den globalen Finanzkollaps dokumentiert.

End Of The Road: How Money Became Worthless (2012)
Regisseur: Tim Delmastro
Autoren: Jason Spencer, Tim Delmastro
Schauspieler: Adam Fergusson, G. Edward Griffin, Mike Maloney
Genre: Dokumentation
Land: Australien
Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum: 18. August 2012
Auch bekannt als: Χρήμα χωρίς αξία
Drehorte: USA

Geschichte:
Die Wall Street wird besetzt. Europa kollabiert in sich selbst. Überall auf der Welt sind die Menschen von Angst und Wut erfüllt, und eine Frage ist in aller Munde: Ist die Finanzkrise vorbei, oder steuern wir auf eine wirtschaftliche Katastrophe zu? End of the Road ist ein Dokumentarfilm, der den globalen Finanzkollaps dokumentiert. In einem unterhaltsamen und leicht verständlichen Stil erzählt der Film die Geschichte, wie die Welt in einen solchen Zustand geraten ist, von der Saat, die nach dem Zweiten Weltkrieg gesät wurde, über die aktuellen Probleme, mit denen wir heute konfrontiert sind, bis hin zu der möglichen Zukunft, die uns alle erwarten könnte. Einige der weltbesten Wirtschaftsexperten teilen die verborgene Geschichte hinter dem Missmanagement der Weltfinanzen, geben einen Einblick, wie schlechte Politik und ein fehlerhaftes Geldsystem zusammen eine Katastrophe geschaffen haben, und teilen ihre eigenen persönlichen Ratschläge, wie sich der Durchschnittsbürger am besten auf seine finanzielle Zukunft vorbereiten kann.

Rezension:
"Einige Leute haben offenbar einige negative Kritiken über diesen Dokumentarfilm geschrieben. Sie erwähnen, dass es sich bei der Dokumentation um Propaganda von "Neo-Kons" und "Goldhändlern" handelt. Das ist eine Lüge, der Dokumentarfilm interviewt Leute, die die Situation verstehen und viele der interviewten Leute haben wirtschaftliche Ereignisse vorhergesagt, weil sie die Gründe verstanden haben.

"Es war interessant. Währungen sind so abstrakt und dies und der freie Fall von 2008 zeigen, wie verworren sie geworden sind. Ich bin mir nicht sicher, ob "Ponzi-Schema" die beste Analogie für die globale Finanzsituation ist, in der wir uns befinden. Ein einzelnes Investitionssystem und Weltmärkte, die von Regierungen reguliert oder kontrolliert werden, sind sehr unterschiedliche Wesen. Jede Rezession oder Depression bringt Inflation mit sich. Nur die Zeit wird zeigen, wie viel. Ich bin skeptisch, was die Behauptung angeht, dass Gold immer noch das realste Geld ist. Ich bin kein Experte, aber es scheint, dass wir uns schon zu weit davon entfernt haben. Ich frage mich nur, wenn der CEO einer Website, die Gold verkauft, immer wieder darüber spricht, ob es einen Interessenkonflikt gibt und ob er die Dinge aufbläht, um die Goldverkäufe anzukurbeln. Wenn ich Geld zu sparen hätte, würde ich vielleicht etwas Gold in Betracht ziehen, nur für den Fall, um zu diversifizieren. Aber wenn Sie einen Goldbarren haben und die Wirtschaft komplett zusammenbricht, glaube ich nicht, dass der Barren viel nützt. Man kann damit keine Lebensmittel kaufen." Geschrieben von miko-526-390895 auf IMDb.com

Auch bekannt als:
(original title) End of the Road: How Money Became Worthless
Greece Χρήμα χωρίς αξία
UK End of the Road: How Money Became Worthless

✘ Website - https://www.plot11.com

#leitwährung #finanzkrise #gold

COPYRIGHT: All of the films published by us are legally licensed. We have acquired the rights (at least for specific territories) from the copyright holders by contract. If you have questions please send an email to: info@amogo.de, Amogo Networx - The AVOD Channel Network, www.amogo-networx.com.

Notizie correlate

#leitwährung, #finanzkrise, #gold