Supportaci
Non ci piacciono gli annunci proprio come te.

vhs Zukunftsdialog: All you need is less - Die Befreiung von Überfluss, Konsum und Wachstumsstreben

Der Klimawandel, das Artensterben, die Verknappung jener Ressourcen, auf deren kostengünstiger Verfügbarkeit das industrielle Wohlstandsmodell bislang basierte, Befunde der Glücksforschung, aber ganz besonders auch die Corona-Pandemie zeigen, dass sich die Wachstumsparty ihrem Ende zuneigt. Folglich sind die Möglichkeiten einer Postwachstumsökonomie auszuloten. Demnach ist ein prägnanter Rückbau geldbasierter Versorgungssysteme vonnöten. Suffizienz, moderne Subsistenz und kürzere Versorgungsketten werden dann wichtige Gestaltungsoptionen sein. Zudem ist die Postwachstumsökonomie durch Sesshaftigkeit gekennzeichnet, also durch Glück ohne Kerosin.
Professor Dr. Niko Paech lehrt Plurale Ökonomie an der Universität Siegen und ist einer der bekanntesten deutschen Wachstumskritiker und Vordenker einer Postwachstumsökonomie. Er sagt: Wenn der Klimawandel abgemildert werden und die Menschheit überleben soll, dann müssen wir unseren Lebensstil ändern.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Rotary Club Stuttgart-Rosenstein statt.

Notizie correlate